Clean Up Mission Hron

Veröffentlicht am 27.08.2020

Dank eines erfolgreichen Crowdfundings in Höhe von 20.000 Euro auf startnext.de konnten wir unsere erste Clean Up Mission absolvieren. Erst vor wenigen Wochen lief unser Testlauf für das neu entwickelte Müllsammelboot CollectiX.

Kurz darauf folgten wir nun einem Hilferuf aus der Slowakei, wo es am Fluss „Hron“ enorme Müllprobleme gibt. Dort sammelt sich unachtsam entsorgter Müll leider immer wieder an den Dämmen und Buchten, und es sind regelrechte Müllteppiche entstanden.

„Wir waren selbst überrascht, wie schlimm die Bilder der Verschmutzung vor Ort waren. Für uns war sofort klar, wir wollen helfen!“

In der Slowakei angekommen bot sich uns ein ernüchterndes Bild. Mitten in Europa so viel Müll zu finden, damit hätten wir nicht gerechnet. In den Müllteppichen fanden wir nicht nur Plastikflaschen sondern auch Kühlschränke, Schuhe, Deo-Dosen und das in Massen.

Drei Tage lang räumten wir mit unserem CollectiX einen Hotspot nach dem anderen an und sammelten dabei so viel Plastik und anderen Abfall aus den Gewässern wie möglich. Dabei holten wir nicht nur erstaunliche 10 Tonnen Müll aus dem Fluss, zusätzlich konnten außerdem wichtige Daten gewonnen werden, um die Erkennung des Plastiks durch künstliche Intelligenz weiter zu optimieren.

Ein Teil des gesammelten Mülls ging an ein slowakisches Sozialprojekt, welches ihn recycelt und wiederverwertet. Beim anderen Teil mussten wir auf die bereits existierenden Wege in der Region zurückgreifen und ihn zu einem Unternehmen geben, welches ihn thermisch verwertet. Das Holz, das ebenfalls mit eingesammelt wurde, ging an einen lokalen Betrieb, der daraus Mulch herstellen wird.

Wir sind vor Ort immer auf die lokalen Strukturen angewiesen, engagieren uns aber auch stark dafür, dass die Recyclingforschung ausgeweitet wird.

„Für uns ist es wichtig, die Menschen vor Ort einzubinden und aufzuklären. Nur so können wir auch langfristig ein Umdenken erreichen.“ 

Der Einsatz wurde ständig von landesweiten Medien begleitet, um auch auf diesem Weg Bewusstsein für die Problematik zu schaffen.

Unsere erste Mission verlief insgesamt ganz nach unseren Vorstellungen, auch wir natürlich Verbesserungsmöglichkeiten gesehen haben, an denen bereits tatkräftig gearbeitet wird. Unser Ziel ist es nun, eine CollectiX-Flotte aufzubauen und weltweit die Flüsse von Plastik zu befreien.

Ein wichtiger Schritt im Kampf gegen die Vermüllung unserer Ozeane und Flüsse wurde mit unserer Mission in der Slowakei umgesetzt. Nun heißt es: weitermachen!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

E-Mail: info@garbage-boat.com